Author Archives: Oliver Hummel

Ausflug in den Kletterpark mit der Jugendkapelle

Ausflug in den Kletterpark mit der Jugendkapelle

Am Samstag, den 15.09.18 durfte die Jugendkapelle einen ereignisreichen Tag im Kletterpark in Laichingen erleben. Nach einer fachkundigen Einweisung, bei der schonmal ein paar Hindernisse ausprobiert werden durften, ging es dann für drei Stunden in den Wald in der Nähe der Laichinger Tiefenhöhle. Durch die Vielzahl an Parkours mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden kam jeder auf seine Kosten. Sichtlich erschöpft aber fröhlich, ging es nach einer kleinen Stärkung wieder zurück nach Bad Urach.

.


 

Fototermin am Güterstein für Aktive und Jugendkapelle

Am kommenden Sonntag, den 10.06.2018 findet am Gestütshof Güterstein ein Fototermin für alle Aktiven der Stammkapelle sowie der Jugendkapelle statt. Nach dem Kurkonzert des Musikvereins (Ende ca. 11:30 Uhr) treffen wir uns dort in Uniform mit Instrument.

« 1 von 10 »
Bilder erstellt von: Martin Fehrle, Albfotografie, info@albfotografie.de

 

Gruppenbild Jugendkapelle

Probewochenende der Jugendkapelle auf dem Lochen

Probewochenende der Jugendkapelle auf dem Lochen

Vom 26. bis 28. Januar 2018 ging es mit der Jugendkapelle zum Probenwochenende auf den Lochen nach Balingen. Dort wurde das Wochenende genutzt um für das anstehende Frühjahrskonzert mit dem Musikverein Bad Urach zu proben. Begleitet wurden die Kinder von Dirigent Steffen Hummel sowie Betreuern aus den Reihen der Stammkapelle. Natürlich sollte neben dem musikalischen Fortschritt auch der Spaß nicht zu kurz kommen.
Los ging es am Freitagnachmittag an der Schlossmühle in Bad Urach. Nachdem das Schlagzeug in den Anhänger geladen wurde, konnten wir pünktlich abfahren. In Balingen angekommen wurde sogleich das Gebäude in Augenschein genommen und die Zimmer bezogen. Ein reichliche Auswahl war vorhanden, da wir an diesem Wochenende die einzigen Gäste waren. Bevor es dann an das Abendessen ging, wurde aber noch fleißig geprobt. Am Abend wurde "Der Große Preis" gespielt. Anschließend konnten die Kinder noch etwas freie Zeit genießen.
Der Samstag zeigte sich nicht gerade von seiner freundlichsten Seite. Der Lochen war komplett in Nebel gehüllt und auch vom nahegelegenen Hohenzollern war nichts zu sehen. Nach den Gesamt- und Registerproben am Vormittag klarte das Wetter am Nachmittag etwas auf und wir konnten eine kleine Wanderung unternehmen. Oben auf dem Lochenstein blieb noch Zeit für ein Spiel, bevor der Nebel den Berg doch wieder fest umschloss. So mussten wir schon früher als geplant von der Wanderung zurückkehren. Dies gab uns dann aber die Gelegenheit die Kletterhalle der Jugendherberge auszuprobieren, wo uns unter fachkundiger Anleitung das Klettern und Sichern nähergebracht wurde.
Zur Ausstattung der Jugendherberge gehört auch eine Disco, die wir an diesem Abend ebenfalls nutzen durften. Die Kinder hatten sichtlich Spaß bei Musik und Tanz. Um anschließend wieder es runterzukommen, zogen wir noch mit Fackeln ausgerüstet, zu einer kleinen Nachtwanderung los. Nach einer knappen Stunde durch den Wald erreichten wir schließlich wieder die Jugendherberge.
Der Sonntag zeigte sich dann wieder von einer schöneren Seite. Nach den Proben am Vormittag gab es noch ein abschließendes Mittagessen. Danach wurden auch schon die Sachen gepackt und die Zimmer geräumt. Am Nachmittag waren wir wieder zurück in Bad Urach. Wir können auf ein sehr erfolgreiches Wochenende zurückblicken, das uns nicht nur im musikalischen Sinne sondern auch kameradschaftlich weiter gebracht hat. Ein großer Dank gebührt allen Betreuern und dem Musikverein Bad Urach, die dieses Wochenende möglich gemacht haben.
Bildergalerie: